Vom 31.Mai bis zum 11.Juni findet in Bonn die nächste Klimakonferenz statt, eine Art „Mini-Kopenhagen“. Gegen die politische Tatenlosigkeit haben wir uns zum Bündnis „Klimawelle“ zusammengeschlossen. Die GRÜNE JUGEND und die GRÜNE JUGEND NRW unterstützen das Bündnis. Damit die Proteste in Bonn auch ein Erfolg werden brauchen wir euch! Fahrt hin, macht mit, seid dabei!

Nach dem Scheitern von Kopenhagen im Dezember 2009 findet nun die nächste Klima-Zwischenkonferenz in Bonn statt. Sie ist ein Schritt zur nächsten großen Konferenz in Mexiko Ende des Jahres. Noch immer wird versucht, sich auf verbindliche Klimaziele zu einigen. Ob das gelingt, ist jedoch mehr als unklar. Als Teil der Klimabewegung werden wir als GRÜNE JUGEND in Bonn laut und bunt auf der Straße sein, damit den VerhandlerInnen klar wird, dass wir für ein ganz anderes Klima streiten, dass die größten Emittenten endlich massiv CO2 einsparen müssen und es vor allem bei uns ein Umdenken in der Wirtschafts- und Lebensweise geben muss. Wir erwarten von allen Verhandelnden, dass sie voranschreiten im Klimaschutz und aufhören, das Klima und die Umwelt zu verspielen.

Seid dabei in Bonn 2010!

Alle wichtigen Dinge könnt ihr einfach auf www.klimawelle.de nachlesen.

Auf Facebook und auf twitter usw. könnt ihr auch schon Klimawelle-Freunde werden und uns digital unterstützen. Wenn ihr nicht nach Bonn kommen könnt, dann unterstütz das Bündnis bitte auf diesem Wege und verbreitet die Infos im Netz weiter.

1) Termin-Übersicht

29.5. Dezentraler Aktionstag

29.5. – 6.6. Klima- Camp

3.6. Critical Mass

3.-4.6. Klima Forum

5.6. Zentrale Demonstration

2) Demo

05. Juni 2010

ab 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Anfang und Ende der Demo ist der Kaiserplatz in Bonn (nähe Bonn Hbf). Kommt mit und lasst uns gemeinsam einen bunten, lauten Block bilden! Vor der Demo wird es eine große Anti-Kohle-Aktion des Klima Forums, sowie weitere Aktionen geben.

3) Klima Forum

Ein zweitägiger Gipfel, das Klima Forum (www.bund.net/klimaforum) bietet ein spannendes Programm um sich von A-Z mit den Problemen und Lösungen der Klimakrise auseinander zu setzen. Es wird organisiert vom BUND, attac und der Klimawelle und findet im Rheinisches Landesmuseum in Bonn statt.

Anmeldung, Flyer und Plakate gibt es hier:

www.attac.de/klimaforum

4) Klimacamp

Den Mittelpunkt der Aktionen des Bündnisses “Klimawelle“ soll vom 29.Mai bis zum 6. Juni das Klimacamp in Bonn-Meßdorf bilden. Ein buntes Workshop-Programm ist noch im Entstehen. JedeR ist herzlich eingeladen, am Klimacamp teilzunehmen und mitzuwirken!

Also, auf geht’s nach Bonn, für ein ganz anderes Klima!