In fünf Wochen ist Bundestagswahl. Das hat sicher kaum jemand von euch vergessen, denn es ist eine sehr wichtige Wahl. Sie entscheidet nicht nur über unsere Zukunft. Das Schicksal vieler weiterer Menschen in Europa hängt von dieser Wahl ab. Kommt der deutsche Kurswechsel? Oder wird es 4 weitere Jahre mit der CDU in der Regierung geben? Am 22. September wird darüber entschieden.
Für diese Wahl habt ihr bei der Frühjahrs-LMV eine Wahlkampfteam gewählt, dessen Mitglieder ihr hier findet. Mehrere Wochen haben wir uns nun auf die heiße Wahlkampfphase vorbereitet. Wir haben uns mit dem Wahlkampfteam der Bundesebene und dem Bundesvorstand vernetzt, uns mit dem Landesvorstand beraten, Basisgruppen besucht und dabei Ideen entwickelt.
Mit der Zeit entstanden immer mehr Ideen, ein großer Pool von Möglichkeiten eröffnete sich. Nun haben wir diese Ideen analysiert und nach dem Rahmen unserer Ressourcen verschiedene Dinge geplant, die wir jetzt zusammen mit unserer tollen und sehr engagierten Wahlkampfpraktikantin Lise angehen möchten.
 
An der Luft…
Ein wichtiger Punkt in unserer Strategie sind Besuche von Aktionen und Terminen mit jung-grünen Beteiligung. Hier möchten wir euch besuchen! Schreibt uns einfach eine E-Mail und fragt nach einem Mitglied des Landesvorstandes oder der Wahlkampfkommission. Wir werden dann schauen, wer von uns euch besuchen kann. Ebenso werden wir gewisse Termine auch unaufgefordert besuchen, wie zum Beispiel bei einen der zahlreichen Hochtourstopps, hier in NRW. Dabei werdet ihr uns auch als GRÜNE JUGEND NRW erkennen können.
Selbstverständlich organisieren wir gerade auch eigene Termine. So möchten wir euch herzlich zum 2.9. nach Troisdorf einladen, um dort gemeinsam den Auftakt in die heiße Wahlkampfphase zu feiern. Knapp 2 Wochen später treffen wir uns dann am 14.9. in Hamm wieder, um die Hochtour dort zu unterstützen und Erfahrungen auszutauschen. Am 19.9. in Wuppertal werden wir den Auftakt in den 72-Stunden Wahlkampf feiern und uns auf die brand-heiße Phase des Wahlkampfes vorbereiten.
Hinsichtlich des 72-Stunden Wahlkampfes stecken wir derzeit voll in der Planung. Einige von euch sind dies bezüglich bereits angeschrieben worden. Plant doch schon mal für die letzten 3 Tage vor der Wahl Aktionen in eurer Basisgruppe! Der Bundesverband stellt hierfür einen tollen Aktionsreader zur Verfügung, der wirklich nützliche Informationen rund um die Planung von Aktionen umfasst, sowie einige Ideen für Aktionen. Ihr findet ihn unter https://www.gruene-jugend.de/node/26503.
Ihr könnt euch auch im Wahlkampf Pad der GRÜNEN JUGEND NRW inspirieren lassen. Unter https://textbegruenung.de/p/GJ_NRW_WKK_Zentral findet Ihr Aktionsideen. Dort habt ihr auch die Möglichkeit, auf eure Aktionen und Termine aufmerksam zu machen. Nutzt diese Gelegenheit, damit andere Menschen (damit ist auch das Wahlkampfteam und der Landesvorstand gemeint) auf eure Aktion aufmerksam macht und sie euch unter Umständen besuchen.
Es wird noch weitere Termine geben, deswegen haltet eure Augen auf die Homepage und die Social Network Kanäle der verantwortlichen Personen offen.
Mit Materialien…
Vor kurzem haben wir eine Erstwähler*innen-Info erstellt, für all jene, die zum ersten Mal zur Wahl gehen. Solch eine Information ist sehr wichtig und wird immer wieder am Stand gefragt! Wir empfehlen euch daher die Erstwähler*innen-Infos zu drucken und an den Ständen für interessierte Menschen auszulegen. Ihr findet sie sowohl auf der Homepage, als auch im Wurzelwerk.
Ebenso arbeiten wir gerade einen „Blanko“-Flyer aus. In diesem Flyer könnt ihr eure Informationen einfügen und damit auch Werbung für euch selbst als Basisgruppe machen. Nutzt diese Gelegenheit, um Neumitglieder zu gewinnen.
Im Internet…
Wie ihr bestimmt schon gemerkt habt, hat unser Online Wahlkampf schon längst begonnen. Die Verbots-Kampagne, die auf die Verbote der CDU aufmerksam macht, ist bisher sehr gut angekommen. Diese kam auf Initiative des Landesvorstandes und der Arbeit der Wahlkampfkommission zur Stande.
Hier unsere Bitte: Teilt die Bilder und macht auf die Verbote der CDU aufmerksam! Mit einem Veggie-Day sind die Grünen nicht die einzige Partei, die scheinbar banale Verbote fordern. Die CDU ist zum Beispiel schon mit einem Tanzverbot mit dabei.
Es werden weitere Dinge folgen, dennoch möchte ich hier nochmal auf die Kampagne des Bundesverbandes verweisen. Auch hier wäre es toll, wenn ihr diese durch das Teilen von Bildern unterstützen könntet.
Ansonsten war’s das zunächst einmal von uns aus der GRÜNEN JUGEND NRW. Haltet auch eure Augen auf den Bundesverband unter www.gruene-jugend.de offen. In den nächsten Wochen werden wir euch viel öfter über den aktuellen Stand und kommende Termine hier informieren, deshalb würden wir uns auch über Feedback in den Pads freuen.
Bei Anregungen erreicht ihr uns unter wahlkampfteam@gruene-jugend-nrw.de. Wenn ihr in den Social Networks aktiv seid, empfehlen wir euch, uns die Freundschaft anzubieten oder zu Folgen. Auf unseren Chroniken werden wir regelmäßig berichten, was wir tun und was demnächst ansteht.
Willkommen in der Zukunft! Um diesen Slogan wahr zu machen, freuen wir uns auf euch! :)