Die als Partei gegründete Naziorganisation „Die Rechte“ hat für den 21.09.2013 in Wuppertal eine Demonstration zum Abschluss ihres „Wahlkampfes“ angekündigt. „Die Rechte“ besteht in weiten Teilen aus Aktivisten und Aktivistinnen von verbotenen Nazi-Kameradschaften und Mitgliedern der „Autonomen Nationalisten Wuppertal“, die immer wieder durch Gewalttaten und –aufrufe in Erscheinung treten. Auch ein zeitweise ins Internet gestelltes „Mobilisierungsvideo“ für diese Demonstration ruft zur Gewalt und „Schlacht um Wuppertal“ auf.

Um der menschenverachtenden Propaganda der Nazis den öffentlichen Raum nicht unwidersprochen zu überlassen, rufen wir zur Beteiligung an einem breiten Bündnis gegen die angekündigte Demo auf.

Wir setzen ein friedliches und gewaltfreies Zeichen für eine demokratische Gesellschaft!

Wuppertal ist eine weltoffene und tolerante Stadt! Wuppertal hat keinen Platz für Nazis!

 

Achtung, der Ort hat sich geändert! Statt in Wuppertal, laufen die Neonazis in Barmen!

Treffpunkt ist am Samstag um 10.00 Uhr auf dem Alten Markt in Wuppertal-Barmen.

 

Aktuelle Infos erhälst du über die Internetseite http://wuppertal-gegen-rechts.de/