Ausgerechnet am 75. Jahrestag der Novemberprogrome plant die rechtsextreme Partei „proNRW“ eine Doppeldemonstration in Duisburg, um Hass vor Menschen mit Zuwanderungsgeschichte und Angst vor Asylbewerber*innen zu schüren.

Für uns ist klar: Nie wieder Rassismus – Nie wieder Pogrome – Keinen Meter den Biedermeier-Rassist*innen von proNRW! Demonstriert und Blockiert! Zur LMV könnt ihr danach immer noch kommen. 

 

Die Kundgebungen finden statt um

13.00 Uhr: St. Barbara Hospital in Neumühl

16.00 Uhr: In den Peschen, Rheinhausen

Die Gegenkundgebung beginnt bereits um 12 Uhr vor dem Rathaus in Duisburg Homborn. 

Weitere Infos findet ihr hier: http://9nov.blogsport.de