Wir beauftragen den Landesvorstand schnellstmöglich zu prüfen, ob die Möglichkeit besteht bzw. geschaffen werden kann, als Einzelmitglied aus dem Bundesverband der Grünen Jugend auszutreten und trotzdem die Mitgliedschaft im Landesverband NRW zu behalten.

Dieser Austritt schließt das Ende aller personenbezogenen finanziellen Zuwendungen an den Bundesverband, wie (z.B. Mitgliedsbeiträge) mit ein. Diese Gelder sollen nach Möglichkeit dem Landesverband zu Gute kommen.
Wir bitten weiterhin die Überprüfung so schnell wie möglich abzuhalten und die Ergebnisse unverzüglich den Mitgliedern mitzuteilen, um bei der nächsten Landesmitgliederversammlung eine Entscheidung über die Änderungen (z.B. Satzungsänderungen) zu treffen.

Beschlussfassung der Landesmitgliederversammlung am 9./10.11.2013 in Gelsenkirchen.