Ab heute stellen sich hier Mitglieder der GRÜNEN JUGEND NRW vor und berichten, wie sie zur GRÜNEN JUGEND gekommen sind. Den Anfang macht Vincent aus Köln. Wenn ihr eure Geschichte auch erzählen möchtet, schreibt einfach Sebastian oder Tascha

vincent_photo Wer ich bin und warum ich bei der GJ bin:

Hey ihr fabulösen Leser*innen mein Name ist Vincent, ich bin 15 Jahre alt und besuche die 11. Klasse des Gymnasiums Kreuzgasse in Köln.

Kurz nach meinem 14. Geburtstag fand die Bundestagswahl 2013 statt und es hat mich gelinde gesagt schockiert, dass eine Partei, die mit Homophobie, Misogynie, Ausländerfeindlichkeit und Lobbyismus (auf solchem Niveau, dass Marx im Grabe rotieren würde ;) ) eine fast absolute Mehrheit im Bundestag erreicht, obwohl sie seit Jahren konsequent Wahlversprechen bricht. Ich wollte keine Politik des konservativen Stillstands, ich wollte eine Politik der Freiheit, der Harmonie, der Chancengleichheit und des Schutzes anderen Lebens, sei es Mensch, Tier oder Pflanze, ich beschloss mich politisch zu engagieren, die Frage war bloß noch wo?

Ich habe dann eine Weile im Internet recherchiert und kam am Ende zu dem Schluss zuerst zur GJ (Abkürzung von GRÜNE JUGEND) zu gehen und falls es mir dort nicht gefiel zur linksjugend [solid] zu gehen.

Am Anfang war ich ziemlich panisch, weil ich schließlich niemanden kannte, aber das war dann auch sehr schnell wieder vorbei, weil ich mit superviel Freundlichkeit aufgenommen wurde *_*

Heute bin ich Politische Geschäftsführung im Vorstand der Grünen Jugend Köln und ich freue mich wirklich, dass unsere Basis mir soviel Vertrauen entgegenbringt

Ich habe in meinen gut 10 Monaten bei der GJ mit vielen anderen tollen, fabulösen, vielfältigen Menschen viele wundervolle Momente verbracht einer der schönsten war bestimmt der CSD in Köln, der für mich besonders wichtig war, da mir auch die Grüne Jugend geholfen hat meine queere (das heißt in diesem Fall schwule, aber es klingt fabulöser ;) ) Identität zu finden.

Was mich an der Grünen Jugend begeistert ist, dass wir viele Meinungen vieler verschiedener Personen so perfekt bündeln können, dass am Ende alle zufrieden sind, dass wir eine lustige, bunte Truppe sind und dass wir uns wie eine große fabulöse Familie am Ende wieder alle lieb haben, egal wer sich mit wem wie doll gestritten hat.

Vom-vielen-lesen-gelangweilter-Mensch-vor-dem-Computer!

  • Findest du es auch schlimm, was die Regierungskoalition für einen Murks fabriziert?
  • Findest du es auch schlimm, dass Rechtspopulist*innen weiterhin ihren Blödsinn in die Welt hinausposaunen?
  • Findest du es auch schlimm, dass weiße Heterosexuelle Männer in unserer Gesellschaft noch immer privilegiert sind?
  • Findest du es auch schlimm, dass viele Menschen immer noch auf die Umwelt pfeifen und der Meinung sind der Klimawandel wäre bloß esoterisches Gewäsch?

Willst du in einem Land leben, dass

  • nachhaltige Politik betreibt?
  • in dem es den Anderen egal ist was du zwischen den Beinen hast, oder welche Farbe deine Haut hat?
  • die Umwelt, sowie die Sicherheit und Freiheit seiner Einwohner*innen schützt?
  • allen Menschen egal welcher Herkunft eine Bleibe und gleiche Chancen bietet?

Jetzt sag bloß auch noch du

  • bist zwischen 14 und 27 Jahren alt
  • würdest dich unheimlich gern politisch engagieren
  • liebst Einhörner ;)

Dann gratuliere ich dir, denn du bist in der Grünen Jugend bestens aufgehoben :)