Liebe Mitglieder, liebe Interessierte,

auch im Februar haben wir wieder viele Termine für euch. Außerdem haben wir einige Infos, die euch in eurer Arbeit vor Ort hoffentlich weiterhelfen, aber lest selbst.

Liebe Grüße,

euer Landesvorstand

Terminübersicht:

01.02. Seminar Queerfeminismus Basics
01.02. krass Seminar
21.02. U35 Forum
22.02. LaVoSi
28.02.-01.03. Awareness-Konferenz

Infos:
Serverzugang für Basisgruppen
Wir haben einen Server für den Austausch von Dateien. Da wir glauben, dass es sinnvoll ist einige Dateien (wie z.B. Flyer- und Grafikvorlagen etc.) auch euch zugänglich zu machen haben wir auf diesem Server einen Zugang für euch eingerichtet. Die Zugangsdaten könnt ihr per Mail an Veronika.Bach[at]gruene-jugend-nrw.de erfragen. Ihr dürft gerne auch eigene Grafikvorlagen in den Ordner laden.

Diskussions- und Filmabende in eurer Basisgruppe
Wenn euch ein Thema auf den Nägeln brennt (z.B. weil es bei euch vor Ort gerade große Diskussionen darum gibt) kommen wir gerne vorbei um mit euch darüber zu diskutieren. Wir helfen euch auch bei der Suche nach Referent*innen für einen entsprechenden Input.
Für folgende Themen haben wir Zuständigkeiten im Landesvorstand vergeben:

Wenn bei euch vor Ort über Stromleitungen, Windräder oder andere Maßnahmen zur     Energieversorgung oder Energiepolitik allgemein diskutiert wird, kommt Sebastian gerne     vorbei und diskutiert mit euch.
Lisa-Marie quatscht besonders gerne über Wirtschafts- und soziale Fragen, von     Wachstumskritik bis Arbeitsmarkt, und über Queerfeminismus. Mögt ihr zum Beispiel über     Anerkennungspolitik     vs. Queere Politik diskutieren, könnt ihr sie gerne einladen.

Außerdem haben wir eine „Mediathek“ angelegt, also DVDs mit politischen Filmen und Bücher zu verschiedenen Themen gekauft. Diese liegen in der LGS und warten darauf, dass sie bei euch vor Ort gezeigt werden. Eine genaue Liste der verfügbaren Filme findet ihr auf dem Server (siehe oben) oder kann im Büro erfragt werden.

Die Termine im einzelnen:

01.02. Seminar Queerfeminismus Basics
Als Einführung für unser Halbjahresthema “Queerfeminismus” organisieren wir ein Seminar, bei dem wir einen ersten Einblick in das Thema bekommen werden. Genauer gesagt: es wird um die Geschichte des Feminismus und um den heutigen Queerfeminismus gehen. Dabei gehen wir auch auf Begriffe ein und erklären, was zum Beispiel Intersexualität ist.
Wichtig ist, dass dieses Seminar eine Grundlage für weitere Seminare, Diskussionsabende und auch für die Landesmitgliederversammlung darstellt. Natürlich gibt es was Leckeres zu Trinken und auch genug veganes Essen zu Mittag. Fahrtkosten können wir im Nahverkehr zum BahnCard 50 Tarif erstatten. Kommt also alle am Sonntag um 11 Uhr in die Geschäftsstelle der Duisburger Grünen, Kardinal-Galen-Str.23 :

01.02. krass Seminar
Dieses Seminar richtet sich an die krass-Redaktion, aber auch an alle anderen, die sich für Onlinejournalismus interessieren. Es geht um rechtliche Fragen, die Benutzung von WordPress, aber auch um das kreative Schreiben von Texten. Ihr seid herzlich eingeladen vorbei zu kommen. Meldet euch bitte unter http://gruene-jugend-nrw.de/event/krass-seminar/?instance_id=497 an.

13.02. Anmeldeschluss Berlinfahrt
Vom 22. bis zum 25. März lädt Kai Gehring MdB Junggrüne (also uns) nach Berlin ein. Die Teilnahme kostet euch nur 15€ und eine Anmeldung per Mail an buero[at]gruene-jugend-nrw.de bis zum 13.02. Es lohnt sich.
Weitere Informationen findet ihr auf unsere Homepage unter http://gruene-jugend-nrw.de/event/abgeordnetenfahrt-nach-berlin-maerz-2015/?instance_id=513

19.02. Anmeldeschluss Gender Diversity Seminar im Rahmen des GreenTrainee-Programms
Wir bieten euch die Möglichkeit an ausgewählten Seminare der Heinrich-Böll-Stiftung in NRW teilzunehmen. Die Kosten übernehmen wir. Anmelden könnt ihr euch per Mail an buero[at]gruene-jugend-nrw.de Die Plätze sind begrenzt. Infos zum Seminar findet ihr hier: http://calendar.boell.de/de/event/gender-diversity-training-1301-15

21.02. U35 Forum
Das Forum U35 ist ein Weiterqualifizierungsformat für die jüngeren Mitglieder des Altgrünen Landesverbandes (alle unter 35) und soll neben inhaltlicher und strategischer Diskussion vor allem Platz zum Austausch untereinander bieten.
Inhaltlich geht es diesmal zum einen um Kommunalpolitik und zum anderen um den Aufbruch in Richtung des Wahljahres 2017.
Das U35 Forum findet in der City-Messehalle Essen (Rottstraße 26, 45127 Essen-City) statt los geht es ab 11:00 Uhr und anmelden könnt ihr euch per E-Mail an info[at]gruene-nrw.de.

22.02. LaVoSi
Auch der Landesvorstand trifft sich im Februar unter anderem um die LMV vorzubereiten. Wenn ihr vorbeikommen möchtet wendet euch an Lea.schlang[at]gruene-jugend-nrw.de

28.02.-01.03. Awareness-Konferenz
Wir möchten uns auf der Awareness-Konferenz damit auseinandersetzen, was Awareness, also Achtsamkeit, überhaupt bedeutet und wie wir das in unserem Verband am besten umsetzen können. Dabei werden Themen wie gewaltfreie Kommunikation und Definitionsmacht, aber auch Schutzräume, Diversity, also Vielfalt, und Umgang im Verband eine Rolle spielen. Wir wollen uns und euch aber nicht nur bilden, sondern auch in den Austausch kommen, so dass am Ende hoffentlich alle etwas für sich mitnehmen können und der Verband als Ganzes noch achtsamer wird. Der genaue Ablaufplan wird demnächst auf der Homepage zu finden sein.
Die Konferenz wird zweitägig in der Jugendbildungsstätte Wittbräuke stattfinden. Meldet euch deshalb bitte möglichst früh (spätestens bis zum 18.02.) auf unserer Homepage an! Die Plätze sind außerdem begrenzt. Wer kann, sollte möglichst um die 15€ Teilnahmegebühr einplanen,
allerdings soll die Teilnahme bei niemandem am Geld scheitern. Fahrtkosten werden wie immer innerhalb von NRW zum BahnCard50-Tarif erstattet. Die Veranstaltung findet ihr hier: http://gruene-jugend-nrw.de/event/awareness-konferenz/

***Falls ihr mit einem Rollstuhl anreist, Texte separat ausgedruckt braucht oder euch im Voraus irgendetwas auffällt, dass wir beachten sollen, damit ihr problemlos an unseren Veranstaltungen teilnehmen könnt, wendet euch einfach an den LaVo oder das Büro und wir überlegen uns eine Lösung.***