Wibke Brems, die Sprecherin für Energie- und Klimapolitik hat für die GRÜNE JUGEND NRW eine Besichtigung eines Steinkohlebergwerks ermöglicht.

Hier findet ihr die Infos:

Der Steinkohlebergbau in Deutschland wird im Jahr 2018 enden – was wir im Zuge eines Auslaufens der fossilen Energieerzeugung natürlich begrüßen – und daher gibt es nicht mehr viele Gelegenheiten für eine solche hochinteressante Grubenfahrt. Lernt also den traditionellen Steinkohlebergbau kennen, unmittelbar bevor diese Tradition endet.

Wibke konnte über die RAG eine Grubenfahrt in das Bergwerk Prosper-Haniel (http://de.wikipedia.org/wiki/Bergwerk_Prosper-Haniel) in Bottrop vereinbaren und lädt alle junggrünen herzlich zur Teilnahme an dieser Grubenfahrt ein.

17. September 2015, Eintreffen 9:30 Uhr auf dem

Bergwerk Prosper-Haniel, RAG Deutsche Steinkohle AG,

Betriebsbereich Prosper V, Schacht 10,

Alter Postweg, 46244 Bottrop.

Bitte beachtet folgende Hinweise und leider auch Einschränkungen:

       Die Dauer der Grubenfahrt beträgt etwa 5 Stunden. Eine Teilnahme ist nur für die gesamte Zeit möglich.

       Das Mindestalter zur Teilnahme ist 18 Jahre.

       Es gibt 11 freie Plätze bei dieser Grubenfahrt.

       Verschiedene gesundheitliche Einschränkungen schließen eine Teilnahme aus, lest dazu bitte das angehängte Merkblatt.

Wer teilnehmen möchte, meldet sich bitte verbindlich unter Angabe von Konfektions- und Schuhgröße bis zum 20.06.2015 bei Wibkes Mitarbeiter Christian Wieda unter christian.wieda[at]landtag.nrw.de an. Bei mehr als 11 Anmeldungen werden die Plätze in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben – meldet Euch also schnell an.