Für die Landtagswahlen im Mai 2017 schickt die GRÜNE JUGEND NRW zwei starke Kandidat*innen ins Rennen. Nyke Slawik aus Düsseldorf und Tim Achtermeyer aus Bonn bewerben sich für die Landtagsliste von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN NRW.

“Wir wollen frischen Wind in die Landespolitik bringen”, sagt dazu Nyke Slawik. “Eine starke grüne Politik zu machen bedeutet auch, die Perspektive junger Menschen mitzudenken. Wir als Grüne Jugend stehen für Generationengerechtigkeit, sozial wie ökologisch. Unser Ziel ist es deswegen, die Grüne Landespolitik mit voller Energie junggrün mitzugestalten.”

Tim Achtermeyer ergänzt: “Ob bei queerer Schulpolitik, Themen wie Klima und Energie oder Kommunalfinanzen: Wir bringen neue Perspektiven in die Landespolitik und haben auch keine Angst vor komplexen Fragestellungen. Dabei kämpfen wir als Jungpolitiker*innen für die Bedürfnisse aller Menschen in NRW.”

Beide Kandidat*innen sind 22 Jahre alt und haben bereits mehrere Jahre Erfahrung in der politischen Arbeit. Nyke Slawik ist aktuell Politische Geschäftsführerin der GRÜNEN JUGEND NRW, nachdem sie bereits früher Sprecherin der Jungen Grünen im Kreisverband Düsseldorf war. Tim Achtermeyer war bis 2015 Schatzmeister im Vorstand des junggrünen Landesverbandes und ist außerdem als Ratsherr und Schulausschussvorsitzender des Stadtrates der Bundesstadt Bonn auch kommunalpolitisch aktiv.

Über die Landtagsliste von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN NRW wird auf dem Landesparteitag am 24. und 25. September in Oberhausen abgestimmt. Weitere Informationen zu den Kandidat*innen finden sich auf der Homepage: http://gruene-jugend-nrw.de/2016/08/unser-kandidat-fuer-2017-tim-achtermeyer/ und http://gruene-jugend-nrw.de/2016/08/unsere-kandidatin-fuer-2017-nyke-slawik/.