Bildungspolitik

Jahrzehnte war Schulpolitik DAS Thema der politischen Auseinandersetzung. Im Versuch daraus auszubrechen, wurde unter der Federführung von der GRÜNEN Schulministerin Sylvia Löhrmann mit der SPD und der CDU der Schulkonsens ausgehandelt. Der Schulkonsens sollte den Grabenkampf um die beste Schulform beenden und dazu führen, dass Gymnasien, Gesamtschulen und Co. strukturell gleichbehandelt werden. Wir müssen feststellen, […]

Die von der schwarz-gelben Landesregierung vorgestellten Pläne zur Errichtung von “Talentschulen in sozialen Brennpunkten” sieht die Grüne Jugend NRW kritisch. Dazu erklärt Jule Wenzel, Sprecherin des Verbandes: “Die schwarz-gelbe Landesregierung macht bildungspolitisch dort weiter, wo sie aufgehört hat. Anstatt eine gesamtheitliche Bildungspolitik zu machen, verliert sie sich in elitären Symbolprojekten. Um eine höhere Legitimation ihrer […]

Um die Arbeitskreise stärker in die Koordinierung der Bildungsarbeit einzubinden, werden diese in die Auswahl der Workshops auf LMVen eingebunden. Die Auswahl der Workshops erfolgt per Abstimmung. An dieser Abstimmung nehmen jeder Arbeitskreis mit ihren zwei stimmberechtigten Koordinator*innen, sowie die Mitglieder des Landesvorstands teil. Jede stimmberechtige Person hat maximal so viele Stimmen, wie Workshops zu […]

Es wirkt wie ein bizarres Zombie-Auferstehungsritual: Man glaubt nicht wirklich, dass Studiengebühren kommen, aber ein bisschen Angst davor hat man schon. Die FDP in NRW hat heute mit einem Antrag im Landtag versucht, längst totgeglaubte Gesetzgebung zurückzuholen. Die GRÜNE JUGEND NRW hat mit Zehntausenden gegen die Studiengebühren unter der schwarz-gelben Landesregierung gekämpft. Nichtmal ein Jahr […]